Reisesuche mit Webcode

Die Inseln von Tahiti

 

Die Inseln von Tahiti machen Ihre Urlaubsträume wahr

 

la Ora na, Maeva und Manava - mit diesen drei Worten und der traditionellen Übergabe einer duftenden Blumenkette aus Tiaré-Blüten werden Sie auf den Inseln von Tahiti begrüsst. Willkommen in der Südsee.

Weiße Sandstrände, türkisfarbenes Meer, eine atemberaubende Vielfalt an Kultur, Farben, Flora und Fauna, exotische Speisen, Vulkangipfel, Ringatolle und ganzjähriger Sonnenschein mit konstanten Temperaturen um die 27 Grad Celsius – das alles macht Französisch Polynesien aus.

 

Reiseinformationen

Etwa 17.000 km von Europa entfernt, im Herzen der Südsee, besteht Französisch Polynesien aus insgesamt fünf Archipelen, die sich über ein Meeresgebiet von 4 Millionen km2 erstrecken und aus den Gesellschaftsinseln, den Tuamotu Inseln, den Marquesas, den Gambier Inseln und den Austral Inseln bestehen. Diese 118 Inseln und Atolle warten nur darauf von Ihnen entdeckt zu werden.

 

Vom Mana erfüllt

Die Inseln von Tahiti sind vom Mana erfüllt. Und nichts liegt näher, denn schliesslich ist es in der tahitianischen Kultur das Mana, in dem alles Leben steckt: Mana hat alten Legenden zufolge die Inseln erst hervorgebracht und ist die Lebenskraft in allen Dingen und Lebewesen. Auf Ihrer Reise werden Sie jeden Tag das Mana aufs Neue spüren. Es ist allgegenwärtig wenn Sie sich den Inseln gegenüber öffnen. Sie können es riechen, sehen und fühlen.  Jeder Gast kehrt mit seinem ganz eigenen Mana-Erlebnis nach Hause zurück.

 

Zehn gute Gründe für eine Reise nach Französisch Polynesien

 

1. Der Duft der Vanille-Insel

Auf Taha’a wird die teuerste und exquisiteste Vanille der Welt geerntet – Vanilla Tahitensis. Besuchen Sie eine Plantage und erleben Sie den Anbau dieser edlen Pflanze.

 

2.  In ruhigen Gewässern segeln

Die „Inseln unter dem Wind“ sind ein Segel-Paradies mit unzähligen idyllischen Buchten. Unternehmen Sie einen Törn um Huahine oder um Raiatea und Taha’a.

 

3.  Die Unterwasserwelt bestaunen

Fischschwärme, Korallen, kristallklares Wasser – Taucher und Schnorchler träumen von Fakarava, Biosphärenreservat der Unesco, und seinen Nachbaratollen. Bei Sichtweiten bis zu 40 Metern tummeln sich hier neben Riff- und Tigerhaien auch Mantas, Delfine und Barakuda-Schwärme.

 

4.  Zu Pferd über die Marquesas

Die Inselkette reizt mit schroffen Bergen und schwarzen Stränden und sind die wildesten und zugleich ursprünglichsten Inseln in Französisch Polynesien. Ein Erlebnis ist es, durch die unberührte Natur zu reiten und den Menschen und ihrer Kultur zu begegnen.

 

5.  Der Perlenmarkt in Tahiti

Der Perlenmarkt in Papeete ist unser absolutes Must-See! Hier kann man Perlen in allen Regenbogenfarben bestaunen. Ganz besonders begehrt sind die einzigartigen schwarzen Perlen. Man findet sie in allen Formen, Varianten und Preisklassen sowohl auf dem Perlenmarkt, als auch im Robert Wan Pearl Museum. Ideal um sich sein kleines Stück Tahiti mit nach Hause zu nehmen.

 

6.  Haere Mai – Komm zu uns

Tauchen Sie ein in das Leben der Polynesier und spüren Sie die Gastfreundschaft in einer familiengeführten Pension. Gehen Sie mit zum Fischen und auf die lokalen Märkte. Sie sollten nicht die Chance verpassen, das Leben der Inseln zu sehen, zu verstehen und zu erleben, als wären Sie ein lang verlorener Verwandter, der nach Hause zurückgekehrt ist.

 

7.  Luxus im Overwater-Bungalow

Lauschen Sie abends dem Meer, das die Pfähle Ihres Lagunen-Domizils leise umspült und beobachten Sie die Fische durch den Glasboden. Jedes der Hotels wird Sie mit der jeweiligen Architektur und ihrer Raffinesse der verarbeiteten lokalen Materialien und Komponenten verzaubern.

 

8.  Traditionelle Feste erleben

Die Polynesier sind stolz auf ihre Heimat und teilen ihre Lebensfreude mit den Gästen. Das spiegelt sich auch in den zahlreichen Events wider. Jeder Besucher kann hautnah dabei sein – ob beim Tanzfestival Heiva i Tahiti oder beim Hawaiki Nui Va’a, dem Rennen im Auslegerkanu.

 

9.  Das besondere Souvenir

Die Tatau-Künste haben ihren Ursprung auf Tahitis Inseln. Für Polynesier ist ein Tattoo mehr als nur Körperschmuck. Es erzählt eine Geschichte. Eine traditionelle Tätowierung ist Ihr persönliches Andenken und ein Souvenir der besonderen Art.

 

10.  Im rosa Sand relaxen

Robinson Crusoe Feeling erwartet Sie auf dem Atoll Tikehau mit seiner atemberaubenden Lagune. Allein die Vorstellung, dass hier Menschen leben, umgeben vom riesigen Ozean, ist fast surreal. Das tägliche Leben mit den Inselbewohnern zu teilen, ist - selbst für ein paar Tage - unbeschreiblich.

Unser Reisevorschlag:

 

 

18 Tage Traumreise Tahiti

ab CHF 4475.- pro Peson / Doppel

 

 

 

 
Website powered by
  • © 2022 Australasia & Africa Reisen AG • Schaffhauserstr. 89 • CH-8042 Zürich  
  •   |  Bookmarken bei  
  • Home